Markiert: Microlearning

Gastbeitrag von WEKA GmbH zum Thema selbstbestimmtes Lernen

5 Hacks für selbstbestimmtes Lernen

Ihre Mitarbeiter sind hochproduktiv, die Weiterentwicklung ist klar organisiert und in den täglichen Arbeitsablauf integriert. Angestellte und Führungskräfte verfügen über die gefragten Kompetenzen für heute und morgen und sind selbstbestimmte Gestalter des eigenen Lernens. Nein? Dann haben wir 5 Tipps für Sie!

Es geht nicht um die Menge, es geht um den Geschmack!

Wenn Mitarbeiter eine Online Trainingsbibliothek besuchen, um z.B. ihre Excel-Kenntnisse aufzufrischen, stehen die Chancen gut, dass ihnen ein Training zu Achtsamkeit, Scrum oder Coaching Management ins Auge fällt. Warum also nicht mal in andere Themen reinschnuppern, wenn man sowieso schon in der Lernumgebung unterwegs ist?

Dank Datenanalyse: Lernen wird persönlich

Datendominierte Tools werden die Zukunft des Learning & Development weltweit beeinflussen, bereichern und verändern. Zugleich muss sich Personalentwicklung neue Kompetenzen aneignen. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage, die seit 2014 die aktuellen Trends beleuchtet.